Bild

Verbesserung Fassadendämmung an Fertighaus in NRW

 

Eine effektive Wärmedämmung ist entscheidend, um die Energieeffizienz Ihres Fertighauses zu verbessern und Energiekosten zu senken. Hier sind einige Tipps zur Optimierung der Wärmedämmung:

Auswahl der richtigen Dämmmaterialien

Verwenden Sie nachhaltige und effiziente Materialien wie Mineralwolle, Polystyrol oder Naturdämmstoffe wie Holzfaser und Hanf.

Dämmung der Gebäudehülle

Dämmen Sie Dach, Außenwände und Kellerdecke gründlich. Wählen Sie Methoden wie Zwischensparrendämmung oder Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) für eine umfassende Isolierung.

Vermeidung von Wärmebrücken

Sorgen Sie dafür, dass Fensteranschlüsse, Balkone und Gebäudeecken gut gedämmt sind, um Wärmeverluste zu minimieren.

Luftdichtheit sicherstellen

Dichten Sie alle Fugen und Ritzen sorgfältig ab, um unkontrollierten Luftaustausch zu verhindern.

 
 

Energiesparfenster und -türen

Installieren Sie Fenster mit Mehrfachverglasung und gut gedämmten Rahmen sowie dicht schließende Türen.

Dämmung von Rohrleitungen

Isolieren Sie Heizungsrohre und Heizkörpernischen, um Wärmeverluste zu reduzieren.

 
 

Nutzung von Förderprogrammen

Nutzen Sie staatliche Förderprogramme und Zuschüsse, um die Kosten der Dämmmaßnahmen zu senken.

Professionelle Beratung und Ausführung

Lassen Sie sich von Energieberatern unterstützen und setzen Sie auf qualifizierte Handwerker für eine fachgerechte Umsetzung.

Durch die Optimierung der Wärmedämmung verbessern Sie die Energieeffizienz Ihres Fertighauses, sparen Energiekosten und tragen zum Umweltschutz bei. Eine gut gedämmte Gebäudehülle bietet langfristig viele Vorteile.

Zurück

Standort unserer Zimmerei in Nordrhein-Westfalen

Adresse
Am Alten Markt 22 32361 Pr. Oldendorf
Telefon
05742 - 70 47 74
Telefax
05742 - 70 47 76
E-Mail
Social Media